Aktuelle Pressemitteilungen

Venenzentrum Vechta neu etabliert - Regional einzigartiges Verfahren bei Krampfadern

27.10.2015 In dem nun neu etablierten Venenzentrum am St. Marienhospital Vechta sind die Kompetenzen der Dermatologie sowie der Chirurgie eng verzahnt. Deutschlandweit leiden mehr[mehr]


Patient Blood Management: Patientensicherheit durch sicheren und sparsamen Umgang mit der knappen Ressource Blut

16.10.2015 Bei jeder größeren Operation kann es zu unvorhersehbaren Blutungen kommen. In der Regel erfolgt zur Stabilisierung des Patienten eine Bluttransfusion, also die Gabe von g[mehr]


Weihbischof Heinrich Timmerevers besuchte Patienten und Mitarbeiter des St. Marienhospitals Vechta

13.10.2015 Regelmäßig visitiert der Weihbischof im Dekanat Vechta. Gestern besuchte er Patienten und Mitarbeiter des St. Marienhospitals Vechta. Zusammen mit den Geschäftsführern [mehr]


Erfolgreiche erste Teddyklinik Vechta

09.10.2015 Lassie hat sich das Bein gebrochen. Er hat sich beim Verstecken spielen verletzt. Leni Ostendorf kam mit ihrem kleinen Hund heute Vormittag in die erste Teddyklinik Vech[mehr]


10 Jahre Zahngoldaktion des St. Marienhospitals Vechta

07.10.2015 2005 fiel der Startschuss zu einer eher ungewöhnlichen Sammelaktion: Der Zahngoldaktion zugunsten der Kinderklinik des St. Marienhospitals Vechta. Damals wie heute ist D[mehr]


Selbsthilfegruppe Kehlkopfoperierter und Dr. Knut Frese in bundesweiter Fachzeitschrift portraitiert

07.10.2015 Kehlkopf-Erkrankungen können für den Patienten einen operativen Eingriff bedeuten. Auch ihre Lebensweise kann stark beeinträchtigt werden. Hier leisten die Mitarbeiter d[mehr]


Teddyklinik Vechta: Kinder können ihre kuscheligen Freunde behandeln lassen

30.09.2015 Kindern im Kindergarten- und Vorschulalter das Spannungsfeld "Arzt – Krankenhaus - Krankheit" auf spielerische Weise näherbringen – das ist das Ziel der Teddyk[mehr]


Schüler in lebensrettenden Sofortmaßnahmen ausgebildet

24.09.2015 Lebensrettende Erste Hilfe Maßnahmen sollten nicht erst ins Bewusstsein rücken oder zum Thema werden, wenn die Notsituation da ist oder war. Anlässlich der „Woche der Wi[mehr]


Ärzte des St. Marienhospitals Vechta bilden Lebensretter aus

21.09.2015 Jeder kann in die Situation geraten, Ersthelfer zu sein. Denn ein plötzlicher Herzstillstand kann jeden treffen. Anlässlich der „Woche der Wiederbelebung“ (19. - 26. Sep[mehr]


Patientenveranstaltung über chronisch entzündliche Darmerkrankungen

18.09.2015 Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) treten insbesondere bei jungen Menschen im Alter von 15 bis 25 Jahren auf. Etwa 15 Prozent der Erkrankungen kommen aber auc[mehr]


Sprung zwischen innerer Welt und Wirklichkeit

11.09.2015 Die Pflege eines Demenz-Patienten ist für Familienangehörige oder Pflegekräfte häufig mit starken Belastungen verbunden. Zu dem Themenabend Demenz „Ich vergesse das Lebe[mehr]


Informationsstand anlässlich des Welt-Sepsis-Tages – geänderter Veranstaltungsort

11.09.2015 Die Blutvergiftung (Sepsis) ist die gefährlichste Folge einer Infektion. Sie kann zum Beispiel durch Bakterien, Viren oder Pilze verursacht werden. Sepsis ist eine der h[mehr]


Frauenklinik bezieht Station im neuen Bettenhaus

10.09.2015 Die erste der drei Stationen im kürzlich fertiggestellten Neubau des St. Marienhospitals Vechta an der Contrescarpe ist heute bezogen worden. Die Frauenklinik (Gynäkolog[mehr]


Die Zukunft der Gesundheitsversorgung

04.09.2015 Die nächsten Generationen werden diejenigen sein, die von den heute getroffenen Neuausrichtungen der Gesundheitsversorgung profitieren können. Vor diesem Hintergrund lag[mehr]


Visionen für das Gesundheitswesen im Jahre 2035

28.08.2015 Wie sieht die Zukunft der Gesundheitsversorgung in zwanzig Jahren aus? Dieser spannenden Frage widmen sich verschiedene Vorträge im Rahmen des Prokto-Chirurgischen Forum[mehr]


Organist/in für Gottesdienst in Krankenhauskapelle gesucht

25.08.2015 Für die Gottesdienste in der Krankenhauskapelle ist das St. Marienhospital Vechta auf der Suche nach einem neuen Organisten beziehungsweise einer Organistin. Insbesonder[mehr]


Informationsstand anlässlich des Welt-Sepsis-Tages

20.08.2015 Die Blutvergiftung (Sepsis) ist die gefährlichste Folge einer Infektion. Sie kann zum Beispiel durch Bakterien, Viren oder Pilze verursacht werden. Sepsis ist eine der h[mehr]


Mützen und Socken für die kleinsten Patienten

13.08.2015 Über verschiedenste liebevoll gestrickte Mützen und Socken freuen sich nicht nur die Frühgeborenen und ihre Eltern sondern auch das Team der Früh- und Neugeborenen-Inten[mehr]


Demenz: Das Leben vergessen

12.08.2015 Patienten mit Demenz sind allgegenwärtig – im Krankenhaus, Zuhause und im Pflegeheim. Jeder von uns könnte selbst daran erkranken. Vor diesem Hintergrund veranstaltet da[mehr]


Neue evangelische Krankenhausseelsorgerin

05.08.2015 Seit Juli diesen Jahres ist Hiltrud Warntjen als evangelische Krankenhausseelsorgerin für die Kliniken Vechta, Lohne und Damme tätig. Als Seelsorgerin im Krankenhaus be[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

Pressekontakt

Portraitbild

Nicole Korf
Leitung Marketing
Dipl.-Kffr. (FH)

Fon (0 44 41) 99 -10 40
Fax (0 44 41) 99 -10 59

nicole.korf@ses-stiftung.de

Wiebke Ostendorf
Marketing und Kommunikation
Dipl.-Kauffrau (FH)

Fon (0 44 41) 99 -10 41
Fax (0 44 41) 99 -10 59

wiebke.ostendorf@kh-vec.de