Praktisches Jahr

Liebe Studentinnen,
liebe Studenten,

jetzt beginnt für Sie die letzte Etappe auf Ihrem Weg, Ärztin oder Arzt zu werden. Im Praktischen Jahr lassen Sie die Theorie des Studiums hinter sich und können wichtige praktische Erfahrungen sammeln. Gerne würden wir Sie in den Teams einer unserer Kliniken begrüßen.

Im Mittelpunkt dieses Teils Ihrer Ausbildung steht die praktische Arbeit am Patienten, bei der im Studium erworbene ärztliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vertieft und erweitert werden. Sie arbeiten selbstständig unter fachlicher Anleitung, Aufsicht und Verantwortung des jeweils ausbildenden Arztes. Ihre Tätigkeiten orientieren sich an Ihrem individuellen Ausbildungsstand und geben Ihnen einen breiten Einblick in den klinischen Alltag. Sie werden in das Assistententeam integriert und nehmen regelmäßig an klinischen Konferenzen, Arztvisiten und Abteilungsbesprechungen teil. 

Wir vermitteln zudem nach individueller Absprache Tätigkeiten in geeigneten ärztlichen Praxen und anderen Einrichtungen der ambulanten ärztlichen Krankenversorgung. Ein Tutor begleitet Sie während Ihrer Zeit in unserem Haus und steht Ihnen persönlich für die fachliche Betreuung zur Seite.

Unsere Angebote an Sie:

Praxis:

  • Untersuchung, Diagnosestellung mit Therapievorschlägen an "eigenen" Patienten unter fachärztlicher Anleitung
  • Einführung in die Intensivmedizin
  • OP-Teilnahme mit Assistenz
  • Wundversorgung und Wundmanagement
  • Reanimation und Intubation
  • Möglichkeit zur aktiven Teilnahme am Notarztdienst
  • Hospitation in allen Abteilungen unseres Hauses
  • Teilnahme an klinischen Lehrvisiten 


Theorie:

  • Sonographie-Fortbildung, EKG-Kurse, Röntgenbild-Analyse, Nahttechniken
  • Einführung in die Hygiene-Grundlagen im Krankenhausbetrieb
  • DRG-Einweisung


Eine fundierte Ausbildung ist das eine, aber ebenso wichtig sind die Rahmenbedingungen Ihres Praktischen Jahres. Sie erhalten von uns:

  • Eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 649,00 Euro/ Monat
  • Eine Unterkunft und kostengünstige Verpflegung können zur Verfügung gestellt werden
  • Freie Dienstkleidung inkl. Reinigung
  • Fortbildungen (einmal pro Woche)
  • Großes Spektrum an Fachabteilungen


Wir sind regelmäßig zu Gast bei den Informationsmessen für angehende Ärztinnen und Ärzte in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Anfragen und Bewerbungen sind aber jederzeit herzlich willkommen. 

Weitere Informationen erhalten Sie von unseren Informationsbeauftragten für Ärzte im Praktischen Jahr (siehe rechts).

Informationsbeauftragte im St. Marienhospital Vechta

Priv. Doz.
Dr. med. Dietrich Doll

PJ-Beauftragter
St. Marienhospital Vechta

Fon (0 44 41) 99 -13 60
dietrich.doll@kh-vec.de

Thomas Heyng
Personalabteilung
St. Marienhospital

Fon (0 44 41) 99 -10 32
thomas.heyng@kh-vec.de