Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie, Plastische Operationen

Unsere HNO-Klinik ist im Umkreis von 50 km die einzige Klinik, bei der die Behandlung der Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten die Bedeutung einer leistungsfähigen Hauptabteilung einnimmt. Dabei sieht sie sich in erster Linie als OP-Klinik, die das gesamte Spektrum der HNO-Behandlungen abdeckt. Als solche stellt sie ihre Kompetenz und die moderne Medizintechnik auch den anderen HNO-Ärzten aus der Region für stationäre und ambulante Eingriffe zur Verfügung.

Unser Schwerpunkt in der HNO-Klinik ist neben der speziellen Diagnostik, die konservative und operative Behandlung nahezu aller Krankheiten unseres Fachgebietes einschließlich der plastisch-rekonstruktiven Verfahren. 

Die Klinik verfügt über einen modernen Operationstrakt mit 2 Operationssälen und einer angeschlossenen Intensivtherapiestation. Verschiedene moderne Operationsmikroskope, eine neue flexible und starre Endoskopie für die oberen Atemwege und die "Schluckstraße" sowie unterschiedliche Lasersysteme (CO2-Laser mit Scanner) ermöglichen eine minimal-invasive, hochpräzise operative Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Soweit es geht, werden die Eingriffe ambulant durchgeführt.

Die geräumigen und wohnlich eingerichteten Zimmer, die meisten mit Blick ins Grüne, sollen den stationären Patienten seinen Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Zudem steht für alle Patienten ein großzügiger Tagesraum mit Kinderspielecke zur Verfügung. Bei schönem Wetter kann man die Sonne auf der windgeschützten Terrasse genießen. Ein eigener Untersuchungsraum auf der Station 10 erspart den Patienten unnötige Wege vor oder nach der Operation. 

Leistungsspektrum:

  • Mikrochirurgie des Mittelohres bei Kindern und Erwachsenen einschließlich der Versorgung mit implantierbaren oder knochenverankerten Hörgeräten
  • Nasennebenhöhlenoperationen,  ästhetische und funktionelle Nasenkorrekturen, Ohrmuschelplastiken und -rekonstruktionen sowie Korrekturen von Narben und Falten
  • Operative Behandlung von Tumorpatienten im Kopf-Hals-Bereich
  • Rehabilitation von kehlkopflosen Patienten mit stimmprothetischen Möglichkeiten
  • Mikrochirurgische Speicheldrüsenchirurgie einschließlich der Chirurgie des Gesichtsnervs sowie seiner Rekonstruktion
  • Bei Verschluss/Enge der Tränenwege und lästigem Tränenträufeln wird eine Erweiterungsoperation vom Naseninneren her angeboten
  • Erkrankungen im Hals-, Nasen- oder Ohrenbereich von Kindern, Jugendlichen, Kleinkindern und Säuglingen 
  • Phoniatrie und Pädaudiologie (Stimm-, Sprach- und kindliche Hörstörungen) 


Kontakt HNO

Dr. med. Knut Frese
Chefarzt
Facharzt für HNO-Heilkunde, Stimm- und Sprachstörungen, spezielle HNO-Chirurgie, Plastische Operationen,
Facharzt für Phoniatrie und Pädaudiologie

Fon (0 44 41) 99 -13 41
Fax (0 44 41) 99 -13 42

Sprechstunden

Termine nach telefonischer Vereinbarung.