Zentrale Aufnahme-Einheit

In der Zentralen Aufnahme-Einheit werden alle Patienten mit akuten Erkrankungen oder Verletzungen von einem kompetenten Team aus Ärzten und Pflegekräften unterschiedlicher Fachrichtungen ganzheitlich und umfassend behandelt. Ausgestattet mit modernster Technik in drei Akutversorgungsräumen und fünf Untersuchungszimmern, werden Notfallpatienten an 365 Tagen rund um die Uhr behandelt.

Leistungsspektrum:

  • Internistische Behandlung von akuten Erkrankungen jeder Art
  • Alle Verletzungen von Kindern und Erwachsenen (inklusive sog. § 6-Zulassung für schwere Arbeitsunfälle)
  • Chirurgische Behandlung von akuten Organerkrankungen (z.B. Blinddarmentzündung, Gallenblasenentzündung etc.)


Besondere Bedeutung findet die Notfallversorgung "Gynäkologie / Geburtshilfe" in unserer Frauenklinik, bei der Patientinnen mit gynäkologischen und geburtshilflichen Notfallerkrankungen einschließlich beginnender Geburten behandelt werden.

Für die Notfallversorgung von Kindern mit Erkrankungen haben wir Notaufnahmen in unserer Kinderklinik eingerichtet. Kinder mit Verletzungen nach Unfällen werden vom unfallchirurgischen Team der Zentralen Aufnahme-Einheit versorgt.

Kontakt Notaufnahme

Dr. med. Markus Eichler MHA
Chefarzt
Facharzt für Chirurgie, Proktologie, Notfallmedizin, Ärztliches Qualitätsmanagement , Leitender Notarzt

Fon (0 44 41) 99 -17 70
Fax (0 44 41) 99 -17 77