• Medizinische Versorgung auf höchstem Niveau.

    Breites Leistungsspektrum, hohe Qualitätsstandards und engagierte Fachkräfte in über 13 Stationen. Das Angebot des St. Marienhospital in Vechta geht weit über die medizinische Grundversorgung der Region hinaus.

  • Willkommen in Vechta.

    Bei uns zur Welt kommen heißt gut ankommen. Mit der maximalen Sicherheit und einer professionelle Betreuung für Neu- und Frühgeborene genießt unsere Kinderabteilung einen besonders guten Ruf. Und das weit über Vechta hinaus.

  • Gute Besserung!

    Gesundheitliche Versorgung, familiäre Atmosphäre und persönliche Betreuung – wir sehen jede Behandlung als ganzheitlichen Prozess, bei dem der Patient mit seinen ganz individuellen Wünschen stets im Mittelpunkt steht.

  • Spezialisten an Bord.

    Als akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover verfügen wir über spezialisierte Fachkräfte und ein großes Plus an Erfahrung. Darauf verlassen sich jährlich über 20.000 Patienten, die sich bei uns stationär behandeln lassen.

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Wenn Sie den Verdacht haben, sich mit dem Corona-Virus infiziert zu haben, rufen Sie bitte zuerst bei Ihrem Hausarzt / Hausärztin oder beim kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116117 an. Bitte gehen Sie zu einer Infektionsabklärung nicht direkt in die Notaufnahme. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

 

Zugang zum Krankenhaus / Besuchsregelung

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,
sehr geehrte Damen und Herren,

 

aus der am 24. August 2021 veröffentlichten Niedersächsischen Coronaverordnung ergeben sich auch verschiedene Anforderungen für Krankenhäuser.

 

Im St. Marienhospital Vechta wird dementsprechend ab sofort die sog. 3-G-Regelung zur Anwendung kommen.

 

Mit dieser Regelung ergibt sich insbesondere für Besucherinnen und Besucher die Anforderung, einen Nachweis vorzulegen, ob sie geimpft, genesen oder getestet sind. Eine Testung im Krankenhaus ist für Besucherinnen und Besucher nicht vorgesehen. Ebenso ist eine Veränderung der Besuchszeiten oder eine Einschränkung der Besucher pro Patient bei dem aktuellen Infektionsgeschehen bisher noch nicht geplant. Veränderungen werden im Bedarfsfall veröffentlicht.

 

Die Kontaktnachverfolgung wird mittels LUCA-App, der Corona-Warn-App oder per Datenerfassung auf Papier umgesetzt.

 

Die Pflicht, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, bleibt bestehen.

 

Für besondere Bereiche besteht die Pflicht, eine FFP2-Maske zu tragen. Es handelt sich hierbei um:

- Intensivstationen für Erwachsene und für die Neonatologie
- Patientinnen und Patienten mit einer Immunsuppression

 

Besuchszeiten sind:

- Montag bis Freitag: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr
- Samstag/Sonntag/Feiertag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr

 

Wir bitten alle Besucherinnen und Besucher, die neuen Regelungen zu beachten und damit den Schutz unserer Patientinnen und Patienten sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewährleisten.

 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Freundliche Grüße

 

Aloys Muhle

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

BMG:https://www.bundesgesundheitsministerium.de

RKI: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

BZgA: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html 

Aktuelle Informationen zur Planung unseres Zentralklinikums Vechta / Lohne

Herzlich willkommen im St. Marienhospital Vechta

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover hat sich das St. Marienhospital in Vechta unter anderem aufgrund seiner Abteilungen für Frühgeborene und Kinder über die Region hinaus einen Namen gemacht. Es verfügt über sechs Haupt- und zwei Belegabteilungen mit 310 Betten auf 13 Stationen. Über 20.000 Patienten werden im Hospital jährlich stationär versorgt. Die Medizinische Klinik ist der größte Fachbereich und bietet ein breites Spektrum sowie modernste medizinische Ausstattung (z.B. Linksherzkathetermessplatz). Außerdem unterhält das Krankenhaus viele weitere Fachkliniken mit einem hohen Stellenwert für die Region.

Darmzentrum

Erstklassige Spezialisten aus Viszeralchirurgie, Gastroenterologie, Radiologie, Internistische Onkologie, Strahlentherapie und Pathologie ...
Weiterlesen

Frühchenstation

Die Säuglinge auf der Früh- und Neugeborenen-Intensivstation werden auf höchstem Niveau versorgt, um so die ...
Weiterlesen

Brustzentrum

Das Brustzentrum gilt als bevorzugte Adresse in der Region, wenn es um die individuelle, kompetente und umfassende Betreuung von ...
Weiterlesen

Komfortstation

Auf dieser Station bieten wir Ihnen zahlreiche Zusatzleistungen, um Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen
Weiterlesen

Prokto-Chirurgie

Enddarmerkrankungen werden nach neuesten Konzepten behandelt ...
Weiter

Unsere Zertifizierungen

Die Einrichtungen der Schwester Euthymia Stiftung streben an …
Weiter

Aktuelles

Pressemitteilungen und weitere Neuigkeiten aus unserer Klinik ...
Weiter

Baby-Galerie

Wir freuen uns mit den Eltern über die Geburt ihrer Sonnenscheine … Weiter