Viszeralmedizin

Die Viszeralmedizin Vechta vereint die internistische (Gastroenterologie) und die chirurgische Behandlung (Viszeralchirurgie) von inneren Organen des Verdauungstraktes in einer gemeinsamen Abteilung. Das Besondere im Vergleich zu anderen Kliniken ist die enge Zusammenarbeit der beteiligten Ärzte über die sonst üblichen Fachabteilungsgrenzen hinweg. So erhalten die Patientinnen und Patienten eine optimale und individuelle Versorgung.

Die Vechtaer Viszeralmedizin ist spezialisiert auf die moderne Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Bauchraumes, je nach Krankheitszustand ambulant oder stationär. Die Gastroenterologie findet mit modernsten Untersuchungsmethoden die Ursachen für Beschwerden und behandelt diese. Die Viszeralchirurgie führt alle chirurgischen Eingriffe im Bauchraum  – in vielen Fällen mithilfe der schonenden Schlüssellochtechnik – durch. Aber auch das Thema Vorsorge ist uns wichtig: Regelmäßige Untersuchungen, beispielsweise des Magen- und Darmtraktes, können helfen, schwerwiegende Erkrankungen rechtzeitig zu entdecken und zu behandeln. Die 2008 komplett neu eingerichtete Endoskopie ermöglicht eine optimale Versorgung unserer Patientinnen und Patienten.

Kontakt Viszeralmedizin

Dr. med. Volker Meister
Chefarzt
Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Proktologie

Dr. med. Frank Fischer
Chefarzt
Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie

 

 

Dr. med. Peter Loermann
Chefarzt
Facharzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Spezielle Viszeralchirurgie

 

Fon (0 44 41) 99 -12 15
Fax (0 44 41) 99 -12 50

Sprechstunden

Termine nach telefonischer Vereinbarung. Dringende Fälle jederzeit. Die Praxis befindet sich im Krankenhaus.