Podologie

Annette Ellers bietet in ihren modern gestalteten Praxisräumen zur professionellen Fußpflege im Alexanderhaus in Vechta bereits seit 2005 ein vielfältiges Spektrum podologischer Anwendungen an. Tatkräftig unterstützt wird sie durch Heide Jansohn. Die beiden Podologinnen können auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken.

Das Team steht in enger Kooperation mit Haus- und Fachärzten, Orthopädie-Schuhmachern sowie Physiotherapeuten. Als Abteilung des St. Marienhospitals Vechta ist auch die Verbindung zu den anderen Fachabteilungen des Hauses sehr eng.

Die Podologie befasst sich mit der nichtärztlichen Heilkunde am Fuß. Neben der Gesunderhaltung der Füße geht es dabei um die Behandlung erkrankter Füße. Schwerpunkte der Praxis bilden unter anderem die Pflege bei krankhaftem Nagelwachstum, die Behandlung von eingewachsenen Fußnägeln, Schwielen, Fersenrissen und Hühneraugen sowie die Unterstützung bei der Behandlung von Fuß- und Nagelpilzerkrankungen. Ebenfalls sind hier Haut- und Nagelveränderungen bei Schuppenflechte, rheumatische Füße sowie Füße von Patienten, die mit gerinnungshemmenden Medikamenten behandelt werden, in guten Händen.

Besondere Aufmerksamkeit widmen Ellers und Jansohn Patienten mit Diabetes mellitus. Das interdisziplinäre Betreuungskonzept kann helfen, Diabetiker vor den Folgen des diabetischen Fußsyndroms zu bewahren.

Kontakt Podologie

Annette Ellers
Heide Jansohn

Marienstraße 13 (im Alexanderhaus)
49377 Vechta

Fon (0 44 41) 90 58 52

Termine nach telefonischer Vereinbarung.